941 Views |  Like

VITE EN VOGUE

viteenvogue_karo01

stryleTZ: Seit wann gibt es Vite En Vogue auf dem Markt?

Karolin Junker: Vite EnVogue gehört zu der Reverse-Retail GmBH, die schon seit 1 ½ Jahren erfolgreich auf dem Re-Commerce Markt ist. Vite EnVogue selbst ist seit August diesen Jahres online.

stryleTZ: Was ist der Unterschied zu anderen Onlineshops oder Second Hand Shops?

KJ: Vite EnVogue ist der erste Shopping Club für Second Hand Designer Mode. Vite EnVogue bietet hochkarätige Labels wie Hermès, Louis Vuitton und Co an. Aber auch derzeitige Trendlabels wie Isabel Marant und Acne. Vite EnVogue sucht die Kleidung von ausgewählten Second Hand Händlern, prüft diese von einem Spezialisten-Team auf Qualität und Echtheit und bietet sie dem Käufer online an. Die Ware ist sofort verfügbar, wird qualitativ hochwertig und schnellstmöglich versandt, sodass der Käufer ein Einkaufsgefühl von Luxus Second Hand Mode hat ohne den typischen Second Hand Muff. Ausserdem hat der Kunde ein 30 tägiges Rückgaberecht. Regelmäßig überlegen wir uns verschiedene Verkaufsaktionen wie z.B. derzeit eine coole Jeans Aktion von True Religion.

stryleTZ: Was sind die Pläne mit Vite EnVogue und wo führt die Reise in naher Zukunft hin?

KJ: Vite EnVogue führt derzeit Damen und Herrenmode, ausserdem ausgesuchte Accessoires und Schuhe. Derzeit umfasst das Angebot rund 1.000 Artikel, die in nächster Zeit auf 5.000 aufgestockt werden sollen. Dabei feilen wir natürlich immer weiter an den besonderen Aktionen.

stryleTZ: Kommt die Ware von Vite EnVogue aus Deutschland oder sind auch noch andere europäische Märkte für euch interessant?

KJ: Derzeit bezieht Vite EnVogue seine Ware ausschliesslich von ausgewählten Second Hand Händlern wie Buddy&Selly. Allerdings sind für uns auch noch andere europäische Märkte wie z.B Frankreich oder London sehr interessant.

stryleTZ: Wird das Angebot bei Vite EnVogue saisonal aufgestellt oder stellt ihr in den Shop, was ihr zu der jeweiligen Zeit an Second Hand Mode beschaffen könnt?

KJ: Unser Shop orientiert sich natürlich an den Saisons. So haben wir derzeit noch zum Ende des Sommers Bademode angeboten und werden für den Winter Mäntel, Stiefel und die passenden Accessoires anbieten.

stryleTZ: Was sind deine persönlichen Must-haves für die kommende Saison?

KJ: Für mich sind immer meine schwarze Topshop Skinny Jeans und die Pistol Boots von Acne gute Begleiter. Zudem setzen wir bei Vite EnVogue auf spezielle Trendthemen wie den Marinelook, aber auch Farbthemen wie rosé zum Winter sind für uns relevant.

stryleTZ: Verrätst du uns noch, wo dein tolles T-Shirt und deine Kette herkommen?

KJ: Klar. Die Kette ist von Urban Outfitters und das T-Shirt von asos.